Aktuelles    Galerie     Pressestimmen     Anregungen & Ideen     Kontakt

Wir helfen wo nötig

Persönlich und unbürokratisch

Unser Ziel ist es, möglichst vielen bedürftigen alten Kielern direkt und unbürokratisch zu helfen. Dafür engagieren wir uns mit ganz verschiedenen Projekten — mit eigenen ebenso wie mit Kooperations- und fremden Projekten.

Hier einige Beispiele für stiftungseigene Projekte:

Stiftungseigene Projekte

»  Medizinische Fußpflege

Die Stiftung bietet Ihnen an: "Mit der Stiftung auf gutem Fuß" durch medizinische Fußpflege. Eine Krankenschwester und medizinische Fußpflegerin kommt für Sie in die Lotsenstation in der Iltisstraße 8 (Kiel Gaarden). Die Kosten der Anwendung werden von der Stiftung getragen.   
»  Unser Flyer ‚Medizinische Fußpflege‘ zum Download

 

»  Die Handwerker kommen

Neue Tapete oder Renovierungsarbeiten? Regale anbringen? Bett, Sitzmöbel oder Kleiderschrank ausmessen, besorgen und aufbauen? „Die Handwerker kommen“,  damit das Zuhause ein schönes Zuhause bleibt, in dem man sich wohlfühlt.    
»  Unser Flyer ‚Die Handwerker kommen‘ zum Download
 

»  Seniorentanz

Wer tanzt, hat Freude, ist in munterer Gemeinschaft, tut sich und seiner Gesundheit etwas Gutes. Unter Anleitung einer Tanzlehrerin schwingen die Seniorinnen und Senioren das Tanzbein.      
»  Bilder zu diesem Projekt finden Sie in unserer Galerie
»  Unser Flyer ‚Seniorentanz‘ zum Download
 

»  Clownereien in stationären Einrichtungen

Lachen ist gesund und stärkt das Wohlbefinden - immer und überall, auch im Krankenhaus und Altenpflegeheim, so zum Beispiel monatlich im Gertrud-Völcker-Haus und im Paul-Fleming-Heim.


»  Bilder zu diesem Projekt finden Sie in unserer Galerie
 

»  Kalle kommt

Der vertrauensvolle Kontakt mit Tieren wirkt auf die körperlichen, geistigen und motorischen Fähigkeiten. Kalle ist ein Golden Retriever und kommt mit seinem Frauchen Carolin Möller in den Gustav-Schatz-Hof. Frau Möller hat eine eigene Praxis mit dem Schwerpunkt Tiergestützte Therapie. So erhalten Kalles Gäste nicht nur Gelegenheit, den Hund ausgiebig zu streicheln und zu kraulen, sondern können auch Motorik und Gedächtnis unter fachlicher Anleitung trainieren. NEU ab 21.10.2017: Jeder 4. Freitag im Monat nun auch im Bürgerhaus Mettenhof, Vaasastr. 43a, 24109 Kiel von 10.00 - 11.00 Uhr.
»  Bilder zu diesem Projekt finden Sie in unserer Galerie

Zum Seitenanfang